Howoge Vitallauf 2012

eingetragen in: Blog, Running, Wettkämpfe | 3

Vom Howoge Vitallauf erfuhr ich von meiner Mutter. Sie wohnt in einer Wohnung der Howoge und hatte es glaube ich per Post erfahren. Der Start war umsonst und daher meldete ich mich einfach mal an.
Es konnten verschiedene Distanzen gelaufen werden. Ich wählte die 5km. Der Start folgte im Rahmen des Vitalfestes. Hier gab es viele kleine sportliche Angebote auf dem Gelände einer Grundschule in Berlin Buch. Vor allem für Kinder ist der Besuch empfehlenswert. Ein Bambinilauf wurde natuerlich auch angeboten.
Die Startunterlagen beinhalteten einen ordentlichen Kleiderbeutel (der leider beim Asics Grand 10 kaputt ging), ein TShirt eine Plastiksonnenbrille, kleine Snacks und Werbung.
Eine Kleiderabgabe gab es leider nicht und somit musste ich meine Sachen einfach an den Streckenrand legen. Dafür konnte man sich aber in der Turnhalle der Schule umziehen und hatte so auch ordentliche Toiletten. Der Lauf ging über die Felder in der Umgebung und ich würde ihn eher als Traillauf einstufen, da dass Gelände teilweise schon sehr uneben war. Zurück ging es dann durch eine kleine Gartenkolonie.
Die ersten drei erhielten eine Medaille. Jeder konnte sich seine Urkunde mit Zielzeit vor Ort ausdrucken lassen. Ich endete mit 34:14min.
Auch 2013 findet dieser Lauf wieder statt. Leider am 15.6. Hier laufe ich aber schon den Lichtenauer Wasserlauf. Meine Freundin möchste evt den Vitallauf mitlaufen. Vielleicht berichtet sie ja dann als Gastblogger.

3 Antworten

  1. […] Vitallauf […]

  2. juliee W
    | Antworten

    Mal schauen 😉

    • Joshly
      | Antworten

      Das verstehe ich als ja, sehr gerne:-)

Bitte hinterlasse eine Antwort